Stapelflaschen – Der Hochstapler unter den Flaschen

2_a11_Fotomontage

Geniale Ideen entstehen oft durch eine Veränderung der gewohnten Sichtweise. Kann eine Flasche auch über ihren Boden befüllt werden? Kann sie natürlich! Und weil bei den Stapelflaschen der Boden fehlt, ist sie stapelbar – sogar kompakt stapelbar, wenn ihre Form konisch ausgelegt ist. Für die Stapelflasche gibt es diverse Verschlussvarianten – vom Drehverschluss bis zum Schnapdeckel, bei Bedarf auch mit Erstöffnungsgarantie.

Keine spezielle Abfüllanlage
Die stapelbare Flasche ist für normale Abfüllanlagen geeignet. Kostenintensive Investitionen in eine spezielle Flaschen-Abfüllanlage sind somit nicht notwendig.

Vorteile in der Veredelung und Logistik
Konische Formen, wie die der Stapelflasche, können einfach bedruckt oder etikettiert werden. Bei komplexeren Formen kommt die Sleeve-Technik zum Einsatz, welche praktisch alle Freiheiten hinsichtlich des Flaschendesigns offen lassen. Die stapelbaren Kunststoffflaschen brauchen fünf- bis zehnmal weniger Platz, das heisst: weniger Paletten und somit weniger Arbeitsaufwand beim Ein- und Ausladen, sowie weniger Transportfahrten. Damit bringt die stapelbare Flasche nicht nur Kosteneinsparungen, sondern bedeutet auch unter ökologischen Aspekten einen Fortschritt.

Die Stapelflasche ist eine echte Alternative zu den herkömmlichen Flaschen – vor allem auch unter dem Kostenaspekt.

Passendes aus unserem Online-Katalog

produkte.swissprimepack.ch

» Stapelflaschen